Ambulante Demenzbetreuung

Für die Patienten bedeutet eine Demenzerkrankung eine extreme körperliche aber auch psychische Belastung. Wie wir Ihnen helfen können, erfahren Sie in diesem Bereich.

In Deutschland leiden mittlerweile über 1 Millionen, meist ältere Menschen, an einer Demenz.

Rund 70 % der Erkrankten werden zu Hause betreut.

Für die Patienten, aber auch für ihre Angehörigen bedeutet eine Demenzerkrankung eine extreme körperliche aber auch psychische Belastung, was oftmals mit einem Rückzug in die Isolation verbunden ist.

Denn der Pflegealltag fordert auch die Angehörigen in erheblichen Maße. Neben dem aufzubringenden Verständnis für die Persönlichkeitsveränderungen zehrt auch die Pflege an sich oftmals an den physischen und psychischen Kräften der Angehörigen.

Dies liegt schlicht und ergreifend auch daran, dass die Betreuung und Pflege von Demenzkranken viel Zeit, Geduld, aber auch Liebe erfordert. Demzufolge stellt sie alle Beteiligten nahezu täglich vor neue Herausforderungen.

Und genau aus diesen Gründen möchten wir Sie in dieser oft sehr schwierigen Situation, in der auch oft viel Unsicherheit herrscht, unterstützen!

Jetzt einen Termin für unsere kostenlose Erstberatung vereinbaren